Fachrichtung Landwirtschaft und Ernährung

Schülerinnen und Schüler lernen während der Ausbildung die gesamte Wertschöpfungskette der Lebensmittel kennen.

Diese stehen im Mittelpunkt der Ausbildung, von der Urproduktion im landwirtschaftlichen Betrieb über die Produktentwicklung, biochemische und sensorische Überprüfung und Beurteilung bis hin zur Vermarktung der Produkte.

Im Fachbereich Ernährung geht es darum, das Essverhalten unterschiedlicher Personengruppen zu durchleuchten und daraus Ernährungsempfehlungen abzuleiten.

Stundentafel Aufbaulehrgang - Fachrichtung Landwirtschaft und Ernährung

Vorläufige Gesamtstundenzahl und Stundenausmaß der einzelnen Unterrichtsgegenstände

A. Pflichtgegenstände

    I II III Summe
1. Religion  2 2 2 6
2. Gesellschaft und Recht:        
2.1 Geschichte und Politische Bildung, Recht  2 3   5
3. Sprache und Kommunikation:        
3.1 Deutsch  3 4 3 10
3.2 Englisch   3 3 4 10
4. Natur- und Formalwissenschaften:          
4.1 Angewandte Physik und  Angewandte Chemie 2 3   5
4.2 Angewandte Biologie und Ökologie  3     3
4.3 Angewandte Mathematik 4 3 3 10
4.4 Angewandte Informatik 2     2
5. Landwirtschaft und Ernährung:        
5.1 Pflanzen- und Gartenbau  2 2 2 6
5.2 Nutztierhaltung  2 2 2 6
5.3 Biologische Landwirtschaft     2 2
5.4 Ernährung und Lebensmitteltechnologie 3 2 3 8
5.5 Lebensmittelverarbeitung 2     2
5.6 Mikrobiologie und Hygiene 2     2
5.7 Ländliche Entwicklung     2 2
5.8 Forschung und Innovation   1 1 2
5.9 Laboratorium   3   3
5.10 Sensorik     2 2
6. Wirtschaft und Unternehmensführung, Personale und soziale Kompetenzen:        
6.1 Wirtschaftsgeographie und Globale Entwicklung, Volkswirtschaft     3 3
6.2 Betriebswirtschaft und Rechnungswesen  3 4 3 10
6.3 Projekt- und Qualitätsmanagement   2 2 4
7. Bewegung und Sport  2 2   4

B. Alternative Pflichtgegenstände

    I II III Summe
      2 2 4
  Zweite lebende Fremdsprache         
  Landwirtschaft und Ernährung -
Spezialgebiete 
       

Gesamtwochenstundenzahl:

    I II III  
    37 38 36 111

C. Pflichtpraktikum

    4 Wochen zw. d. II. und III. Jahrgang
Veröffentlicht am 25.09.2018, HBLA Elmberg