Chronologie

In den jährlich stattfindenden Umweltzeichen-Workshops an unserer Schule werden in Kleingruppen ganz spezielle umweltrelevante Themen aus den Bereichen Pädagogik, Gesundheit, Abfallwirtschaft, Bewegung und Ernährung bearbeitet und damit einhergehend der Startschuss zu neuen Projekten gelegt.

Viele konkrete Änderungen, die sich an unserer Schule mit dem Umweltzeichen ergeben haben, werden von der gesamten Schulgemeinschaft und insbesonders auch von unseren SchülerInnen geschätzt:

  • das Kurzturnen im Unterricht und die Prämierung der „kurzturnfreudigsten“ Klasse und der „kurzturnfreudigsten“ Lehrkaft
  • der tägliche Obst- und Gemüsekorb
  • Verbesserung des „Lernklimas“ durch richtiges Lüften
  • Verwendung von umweltfreundlichen Materialien wie z.B. dem Kopierpapier
  • „Umweltzeichentasche“ und umweltfreundliche Collegeblöcke an der HBLA Elmberg
  • Exkursionen und Projekte, die in einem Zusammenhang mit Bereichen des Umweltzeichens stehen

Umweltzeichen - Meilensteine:

2007: Umsetzung der Richtlinien für die Erstprüfung zur Erlangung des Umweltzeichens, Verleihung des Umweltzeichens durch Bundesminister DI Josef Pröll „Umweltzeichenschule“

2011: erste Folgeüberprüfung im Mai 2011 mit tollen Ergebnissen bestanden

2015: zweite Folgeüberprüfung im Mai 2015 mit Bravour gemeistert

2017: Ehrung der HBLA Elmberg für 10 Jahre Umweltzeichenschule

Veröffentlicht am 20.03.2017, HBLA Elmberg